Berichte und Projekte aus dem aktuellen Schuljahr

Schlafanzugschwimmen

Wird im Unterricht der Kurt-Schumacher-Schule etwa geschlafen?

Diesen Eindruck hätte jeder gewonnen, der die Klasse 4b am 14.12.2017 beim Schwimmunterricht beobachtet hätte. Die Schülerinnen und Schüler kamen ganz aufgeregt, einige etwas schüchtern, aber allesamt fröhlich mit ihren Schlafanzügen in die Schwimmhalle. Aber ans Schlafen konnte hier keiner denken. Mit Oberteil und Hose sprangen die Kinder ins Wasser. Tja, an richtigen Schwimmunterricht konnte dann aber auch keiner mehr so richtig denken...

Irgendwie verging diese Schwimmstunde viel schneller als sonst. Es machte allen einfach so viel Spaß, quiekend samt Kleidung ins Wasser zu hüpfen, mit Flossen zu schwimmen, Wasserball zu spielen oder zu tauchen. Das war gar nicht so einfach.

Zum einen sollte die Klasse 4b einmal spüren, wie sich das Schwimmen mit Kleidung so anfühlt. Zum anderen war es aber auch ein richtig lustiger Abschluss für ein tolles Halbjahr in der Schwimmhalle. Ab Februar geht es dann in der Sporthalle weiter… Dort dann aber mit richtigen Sportsachen J

Eure Gesa und Frau Schwagmeier

Schlafanzugkl