Berichte und Projekte aus dem aktuellen Schuljahr

9. Ruth-Pflüger Schwimmpokal

Am 25.01.18 veranstaltete die Grundschule Kurt-Schumacher-Schule den 9. Ruth-Pflüger-Schwimmwettbewerb. 

Ruth Pflüger kam 1952 im Alter von 33 Jahren als Lehrerin an die damalige Volksschule Anderten und unterrichtete unter anderem auch das Fach Sport mit großer Begeisterung. Seit neun Jahren findet ihr zu Ehren in der Schwimmhalle ein Schwimmwettkampf statt, bei dem die dritten und vierten Klassen gegeneinander antreten.

Um 9.45 Uhr startete der Wettkampf nach einer Aufwärmphase durch Wasserspiele. Zunächst wurden jeweils die beste Schwimmerin und der beste Schwimmer je Klasse ermittelt. Als schnellste Schwimmerin des dritten Jahrgangs stellte sich Lucy aus der Klasse 3c heraus. Als schnellster Schwimmer der dritten Klassen behauptete sich Moritz aus der Klasse 3b. Im vierten Jahrgang gewannen Lea aus der Klasse 4a und Martin aus der Klasse 4b.

schwimmen1.jpeg schwimmen2.jpeg

Im Anschluss traten jeweils alle Klassen pro Jahrgang auf Zeit gegeneinander an. Als Sieger hieraus gingen die Klassen 3b und 4b hervor. Die Gewinnerklassen wurden je durch einen Pokal geehrt.

Wie in jedem Jahr verbleiben diese Wanderpokale für ein Jahr in den Klassen und wechseln im Rahmen des nächsten Wettschwimmens die Klassen.

schwimmen3.jpeg schwimmen4.jpeg

Die Schülerinnen und Schüler nahmen mit Freude und Ehrgeiz an diesem Wettbewerb teil. Die Klasse 4b berichtete Folgendes über ihre Eindrücke:

Als erstes mussten wir eine Schlange um das Becken machen. Danach mussten wir Bahnen schwimmen und das 10 Minuten lang.“

Joel, 4b

Ich habe mit meiner Klasse den Pokal gewonnen. Ich bin schnellster Schwimmer der vierten Klassen.“

Martin, 4b

Beim Schwimmpokal 2018 war das Aufregendste, dass alle geglaubt haben, dass wir den dritten Platz gemacht haben. Doch bei der Siegerehrung wurde gesagt, dass die 4b den ersten Platz gemacht hat.“

Lucas, 4b

Am Spannendsten war das Wettschwimmen und die Pokale und Urkunden.“

Fee, 4b

Das Spannendste war die Siegerehrung. Da waren alle richtig aufgeregt“

Benjamin, Klasse 4b

Wir freuen uns auf einen erfolgreichen Schwimmwettbewerb im nächsten Jahr!

Christiane Bolder